Zum Hauptinhalt springen

Obergericht schickt Thuner Sex-Täter in die Therapie

Über Internet lernte der Angeklagte minderjährige Mädchen kennen – und zwang sie unter Androhung von Gewalt,ihm Nacktaufnahmen zu schicken. Nun wurde er vom Obergericht zu einer Freiheitsstrafe von 34 Monaten verurteilt (Symbolbild).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.