Zum Hauptinhalt springen

Die Kleinen ohrfeigen die Grossen

Die Fusion der Gemeinden Wattenwil, Pohlern und Forst-Längenbühl ist gescheitert. Das Nein kam in den beiden kleineren Gemeinden zustande. Dabei waren es genau diese gewesen, die mit dem Fusions-Wunsch auf das grössere Wattenwil zugegangen waren.

Thomas Feuz, Debora Stulz, Marco Zysset
Mit 58 Ja zu 33 Nein wollten die Stimmbürger von Wattenwil das Fusionsprojekt mit den Gemeinden Forst-Längenbühl und Pohlern deutlich fortführen. Bild: Gisela Scherwey
Mit 58 Ja zu 33 Nein wollten die Stimmbürger von Wattenwil das Fusionsprojekt mit den Gemeinden Forst-Längenbühl und Pohlern deutlich fortführen. Bild: Gisela Scherwey

Wattenwil sagt klar Ja

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen