Zum Hauptinhalt springen

Mensch und Natur begegnen

Die Kunstsammlung Suter präsentiert im Höchhus zwei Doppelausstellungen. Zeigt Kunstwerke von Paul Freiburghaus und Bruno Wurster. Ab dem 28. September sind Werke von Robert Indermaur und Chantal Michel zu sehen.

Paul Freiburghaus vor seinem jüngsten Werk «Gelbe Landschaft».
Paul Freiburghaus vor seinem jüngsten Werk «Gelbe Landschaft».
Sylvia Kälin

Rund 160 Kunstinteressierte folgten am Samstag der Einladung an die Vernissage im Kirchgemeindehaus Glockenthal. Armin Gerber, Präsident des ­Fördervereins Kunstsammlung Suter, dankte Kunstmaler Paul Freiburghaus aus Oberdiessbach sowie Renate Wurster, Witwe des verstorbenen Berner Künstlers Bruno Wurster, für ihre grosszügigen Schenkungen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.