Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wasser in all seinen Formen und Facetten

Die Installation des Künstlers Zimoun aus zusammengekringeltem schwarzem Papier bewegt sich und wirkt dadurch wie das Wogen einer Seeoberfläche.
Der Thuner Maler Fred Hopf hat sich mehrfach dem Aarewasser  in der Thuner Innenstadt gewidmet.
Die Fotografin Ester Vonplon präsentiert im Kunstmuseum in Schwarzweiss gehaltene Bilder von Gletschern.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.