Zum Hauptinhalt springen

Konservativ und doch innovativ

Der Mann beherrscht einen Spagat, der auf den ersten Blick nicht einfach ist: Er ist leidenschaftlicher Skater und erfolgreicher Unternehmer. Ein Porträt über den wohl bekanntesten Thuner Skateboarder.

Skater: Jung, im positiven Sinn frech und stets offen für Neues. Mägi Glaus lacht und sagt: «Skater sind konservativer, als man gemeinhin meinen könnte.» Der Inhaber der Thuner Firma Approvedline ist mit seinen 43 Jahren ein alter Skate-Hase. Er sagt: «Technisch gesehen könnte man ein Skateboard viel spannender gestalten. Aber die Szene will einfach nichts anderes als Holzbretter mit vier Hartgummirädern – seit Jahren schon.» Konservativ eben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.