ABO+

«Kirchen werden starken Zulauf haben»

Thun

Am Samstag feiert die Pfingstgemeinde in Thun ihr 100-jähriges Bestehen. Pastor Ueli Willen spricht über wirtschaftliche Zwänge, fernöstliche Spiritualität und das Feuer von Pfingsten.

Ueli Willen vor der Andreas-Kapelle an der Frutigenstrasse.

Ueli Willen vor der Andreas-Kapelle an der Frutigenstrasse.

(Bild: Patric Spahni)

Marco Zysset@zyssetli

Wir waren vorhin draussen, um zu fotografieren. Woran liegt es, dass Ihre Gemeinde offensichtlich ähnlich stark gewachsen ist wie der Gebäudekomplex, den wir betrachtet haben?
Ueli Willen: Der Schub, den die Bewegung in ihren Anfängen weltweit hatte, war entscheidend. Da wurde etwas frei gemacht, das im Christentum über Jahrhunderte verschüttet war. Aber die Entwicklung von den einst gut 35 Leuten hier in Thun hin zu den rund 270 Mitgliedern heute war natürlich nicht linear, sondern unterlag Schwankungen.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt