Zum Hauptinhalt springen

Kein Eisbahndach vor 2017

Die Eisbahn in Oberlangenegg kann nicht bereits nächstes Jahr saniert und überdacht werden.

Das Projekt verzögert sich: Die auf dieser Visualisierung dargestellte Überdachung der Kunsteisbahn Oberlangenegg wird frühstens 2017 Realität.
Das Projekt verzögert sich: Die auf dieser Visualisierung dargestellte Überdachung der Kunsteisbahn Oberlangenegg wird frühstens 2017 Realität.
zvg

Die Nutzer der Kunsteisbahn Oberlangenegg (Kebo), allen voran der Eishockeyclub Oberlangenegg (EHCO), wollen die in die Jahre gekommene Anlage im inneren Kreuzweg sanieren. Zum einen soll die 20-jährige Kunsteisbahn saniert und zum anderen ein neues Dach über die Anlage gebaut werden.

«Sowohl die zahlreichen Vereine, welche die Anlage nutzen, wie auch die Gemeinden in der Region stehen diesem Vorhaben positiv gegenüber», schreiben die Initianten des Projekts in einer Medienmitteilung, die sie gestern verschickt haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.