ABO+

Kampf um oberirdische Parkplätze

Thun

Die Innenstadtgenossenschaft, die Thuner KMU und andere Beschwerdeführer setzen sich gegen die Aufhebung von 240 oberirdischen Parkplätzen in der Innenstadt zur Wehr.

Die Parkplätze in der Innenstadt sollen aufgehoben werden.

Die Parkplätze in der Innenstadt sollen aufgehoben werden.

(Bild: Patric Spahni)

Ende Jahr soll das neue Schlossberg-Parking mit total 300 Parkplätzen eröffnet werden. Je näher dieser Termin rückt, desto konkreter werden die Bemühungen der Stadt, die Aufhebung von rund 240 oberirdischen Parkplätzen in der Innenstadt voranzutreiben. Nachdem ein Teil der Parkplätze bereits letztes Jahr verschwand, etwa an der Aarefeldstrasse (vgl. Grafik), publizierte die Stadt Mitte Februar 14 weitere Verkehrsmassnahmen, welche die Aufhebung weiterer 182 Parkplätze und fünf Güterumschlagplätze im Bälliz betreffen (wir berichteten).

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt