Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Im Olympia-Rausch

Ryan Koller brachte seinen Schlafrhythmus wegen den Olympischen Spielen gehörig durcheinander.

«Geh schlafen» war wohl der meist ausgesprochene Satz ihrerseits.»