Zum Hauptinhalt springen

Im Hotel Blümlisalp gibt es elf zusätzliche Wohnungen

Das «Blümlisalp» in Goldiwil hat als Hotel endgültig ausgedient. Es soll ab Sommer umgenutzt werden.

Das ehemalige Hotel Blümlisalp in Goldiwil.
Das ehemalige Hotel Blümlisalp in Goldiwil.
Markus Hubacher

Die Ära des Hotel-Restaurants Blümlisalp in Goldiwil ist schon länger vorbei. Edas Hotel-Restaurant mit Bar und Hallenbad hat nicht mehr rentiert. Jetzt folgt nach Anpassung der Überbauungsordnung als nächster Schritt die Umnutzung. Im «Thuner Amtsanzeiger» ist ein entsprechendes Gesuch publiziert.

Anstelle von 10 Hotelzimmern, Restaurant-Bar und Hallenbad sollen elf Mietwohnungen eingebaut werden. Es gibt 2,5- bis 4,5-Zimmer-Wohnungen – alle rollstuhlgängig. Mit den bestehenden 16 Eigentumswohnungen wird der ehemalige Hotelbetrieb dann über insgesamt 27 Wohnungen verfügen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.