«Ich habe Polo Hofer als feinen Menschen kennen gelernt»

Thun

Der freischaffende Fotograf Christian Helmle kennt Polo Hofer seit den 70er-Jahren und hat immer wieder für die verstorbene Mundartrock-Legende gearbeitet. Im Interview erzählt er von seinen Begegnungen mit «Polo National».

  • loading indicator

Sie haben Polo Hofer in seiner Karriere immer wieder abgelichtet. Wie haben sich Ihre Wege gekreuzt?Christian Helmle:Ich habe Rumpelstilz-Drummer Küre Güdel gut gekannt, er war ein Freund von mir. In Thun gab es einen Klub, die Bibi-Ranch, wo die Stilze nach Konzerten manchmal auftauchten. So lernte ich Polo kennen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt