Zum Hauptinhalt springen

«Ich habe nicht damit gerechnet»

Nils Spörri ist der neue Hauptmann der Thuner Kadetten. Insgesamt 45 Kadetten gehören dieses Jahr dem Kader an.

Übernehmen wichtige Rollen (v.l.): Tambourenmajor Jaëlle Weber, Oberleutnant Pascale Wenger (5. Kompanie), Oberleutnant Dania Bähler (3. Kompanie), Hauptmann Nils Spörri, Oberleutnant Nils Feller (1./2. Kompanie), ­Oberleutnant Tim Steiner (4. Kompanie) und Spielführerin Julia Sarah Bütler.
Übernehmen wichtige Rollen (v.l.): Tambourenmajor Jaëlle Weber, Oberleutnant Pascale Wenger (5. Kompanie), Oberleutnant Dania Bähler (3. Kompanie), Hauptmann Nils Spörri, Oberleutnant Nils Feller (1./2. Kompanie), ­Oberleutnant Tim Steiner (4. Kompanie) und Spielführerin Julia Sarah Bütler.
Irina Eftimie

«Ihr alle habt sehr wichtige Aufgaben, denn ihr alle seid Vorbilder», sagte der Leiter des Thuner Kadettenkorps, Thomas Balsiger, gestern zum 45-köpfigen Kadettenkader. Es erfuhr gestern im Rahmen der Chargierung in der Turnhalle des Progymatte-Schulhauses, welche Ränge es im kommenden Kadettenjahr innehaben wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.