Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich bin in beiden Welten zu Hause»

Thomas Zwahlen mit Ehefrau Martina, und den Kindern Flurin (vorne), Larina (l.) und Gian-Andri, hier vor dem heiligen Berg Amnye Machen in Osttibet. Foto: PD

Thomas Zwahlen, seit über 25 Jahren leben Sie im bündnerischen Parpan und verbringen einen Grossteil des Jahres im Himalaja. Mit Ihrem Geburtsort Thun scheint Sie nicht mehr viel zu verbinden.

Wieso denn Parpan? Und wieso Himalaja?

Nun verbringen Sie Ihre Himalajareisen gemeinsam mit Ihren drei Kindern. Wie sieht es mit deren Schulpflicht aus?

Wo ist Ihr Herz denn nun zu Hause? Im Himalaja oder in der Schweiz?

Wie heisst der für Sie schönste Ort der Welt?

Sie engagieren sich auch für mehrere Hilfsprojekte...

Wo orten Sie die grössten gesellschaftlichen und politischen Probleme für die Menschen Mittelasiens?