Zum Hauptinhalt springen

GGR entscheidet über Märit-Züglete

Nach mehreren Verhandlungsrunden wollen Gemeinderat und Verwaltung den Chrischtchindlimärit an die Zulgstrasse zügeln. Die Gewerbler reagieren unterschiedlich.

Der Chrischtchindlimärit in Steffisburg. Foto: Christoph Gerber
Der Chrischtchindlimärit in Steffisburg. Foto: Christoph Gerber

Was 1992 im Kleinen anfing, hat sich über die Jahre zum veritablen Grossevent mit Strahlkraft weit über die Region hinaus entwickelt: Der Chrischtchindlimärit in Steffisburg zieht mittlerweile pro Jahr rund 20000 Besucher an. Dieses Wachstum hat Folgen: 2015 musste die STI den Betrieb auf der Dorfstrasse einstellen und seither Ersatzbusse zur Erschliessung des Zulgtals anbieten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.