Fusion mit Seftigen wird abgeklärt

Gurzelen

Die Gemeindeversammlung wurde über Fusionsabklärungen mit Seftigen orientiert und genehmigte die leicht defizitäre Rechnung.

Auf dieser Strecke könnte vielleicht schon bald Tempo 60 gelten.

(Bild: Andreas Tschopp)

Ende 2017 hatte die Gemeindeversammlung von Gurzelen, das gegen 900 Einwohner hat, mit deutlichem Mehr den Weg frei gemacht für Fusionsabklärungen mit dem benachbarten Seftigen, das etwas über 1000 Einwohner zählt.

«Die Abklärungen sind angelaufen», sagte Gemeindepräsident Peter Aebischer nun an der Rechnungsgemeindeversammlung, die von nur 18 der über 600 Stimmberechtigten besucht wurde. Wie Aebischer erläuterte, wurde eine Projektorganisation mit einer Steuerungsgruppe und vier Arbeitsgruppen eingesetzt.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt