Erstmals mit Open-Air-Konzert

Thun

Heute starten die Schlosskonzerte Thun den Vorverkauf. Erstmals steht ein Open-Air-Konzert auf dem Programm. «Artiste étoile» ist ­der Pianist Teo Gheorghiu.

<b>Teo Gheorghiu</b> ist der «Artiste étoile 2018» der Schloss­konzerte.

Teo Gheorghiu ist der «Artiste étoile 2018» der Schloss­konzerte.

(Bild: zvg)

An den 51. Thuner Schlosskonzerten wartet am 13. Juni eine Premiere der besonderen Art auf. «Erstmals bieten wir einen Event unter freiem Himmel und ohne Stühle – ein lauschiges sommerliches Picknickkonzert für alle ­jungen und jung gebliebenen Musikfans», freut sich Gisela Trost, Geschäftsführerin und künstlerische Co-Leiterin, und schmunzelt.

«Die Leute nehmen nach Bedarf eigene Decken und Kissen mit, sitzen am Boden und geniessen die Musik von Teo Gheor­ghiu.» Das Konzert des einstigen jungen Pianisten im Film «Vitus» stehe unter dem Motto «Carte blanche für Teo Gheorghiu».

Der gebürtige Rumäne werde das Publikum mit jener Musik verzaubern, die ihm besonders am Herzen liege. Neu ist ebenfalls der Austragungsort: im Park der Villa Séquin beim Gymnasium.

«Teo Gheorgiu ist übrigens unser ‹Artiste étoile 2018›, also jener junge Künstler, den wir besonders fördern möchten», sagt Gisela Trost. Deshalb sei er an drei Konzerten zu erleben. Sein zweites Konzert ist seine solistische Hommage an Claude Debussy (14. Juni), der dritte Auftritt eine gemeinsame Orchestergala mit dem schwedischen Kammerorchester Musica Vitae (17. Juni).

Diverse Höhepunkte

Die 51. Thuner Schlosskonzerte dauern vom 1. bis 24. Juni und bieten insgesamt 10 Konzerte an 6 Austragungsorten, so etwa im Schloss, im KKThun und im Kunstmuseum.

Weitere Höhepunkte sind, wie die Schlosskonzerte in einer Medienmitteilung schreiben, die Festivaleröffnung «mit dem hochkarätigen Skride-Quartett sowie ein Barockfest mit dem umjubelten Blockflötisten Maurice Steger» (1. Juni). Mit Gilles Apap & Meduoteran und dem Trio Jütz würden zudem «vielversprechende Grenzgänger der Klassik» präsentiert (3. Juni).

Vorverkauf ab heute

Der Vorverkauf für die Konzerte startet heute. Tickets sind erhältlich im Internet auf der Site www.kulturticket.ch, unter der Telefonnummer 0900 585 887 oder bei diversen Vorverkaufsstellen (Thun-Thunersee Tourismus im Bahnhof Thun, Tonträger Music & More GmbH sowie Zentrum Paul Klee in Bern). Der kostenlose Shuttlebus zum Veranstaltungsort auf dem Schlossberg wird auch dieses Jahr wieder angeboten.

Wiederum bietet Gisela Trost interessierten Gymnasiastinnen und Gymnasiasten einen zweistündigen Workshop an. Darin wird die Geschäftsführerin der Schlosskonzerte den Jugendlichen die Geheimnisse für das Schreiben von Konzertvorschauen und -kritiken verraten. «Wenn alles klappt», sagt sie, «werden wir diese Texte auf unserer Facebook-Seite aufschalten – und natürlich freuen wir uns, wenn wir damit auch die Jungen immer mehr für die klassische Musik ­erwärmen können.»

www.schlosskonzerte-thun.ch

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt