Zum Hauptinhalt springen

Erstes veganes Restaurant in Thun

Die Vorspeise: Brot mit Olivenpaste und einer Hauskräuterbutter.
Vor dem Hauptgang: Süsses Chutney mit Kürbiskernen.
Blick ins Innere: Die Hintergrundbeleuchtung schafft eine gemütliche Atmosphäre.
1 / 7

Kontakt zu Gleichgesinnten

Nur bei Vollmond

«Schon am ersten Tag war das Restaurant voll»

Warum braucht Thun ein veganes Restaurant?

Sie waren nicht immer in der Gastronomie tätig...

Wie kann man sich das vorstellen?

Im «V-mOnd» gibt es ein Mittagsbuffet, ist à la Carte auch ein Thema?

Veganer wissen nun wohin in Thun; wie überzeugt man Nicht-Veganer, sich ab und zu vegan zu ernähren?

Take-away ist auch ein Thema?

«V-mOnd» ist ein ungewöhnlicher Name für ein Restaurant…

Nach den ersten Tagen, wie lautet die erste Bilanz?