Erste Hilfe will gelernt sein

Thun

An einem Postenlauf erhielten Jugendliche einen Einblick in die Tätigkeit einer Help-Gruppe. Grundbegriffe der Ersten Hilfe wurden ver­mittelt.

Der Transport von Patienten verläuft nicht immer hindernisfrei. Dies konnten die Jugendlichen üben.

Der Transport von Patienten verläuft nicht immer hindernisfrei. Dies konnten die Jugendlichen üben.

(Bild: Hans Kopp)

«Weisst du, wie Blutdruck messen, Patienten lagern, Verbände und Pflaster anlegen, das Ampelschema funktioniert und wie bei einem Ereignis alarmiert werden muss?» Auf all diese Fragen gab es am Samstag auf dem Areal der Oberstufenschule Strättligen eine Antwort.

Die Samaritervereine Strättligen und Thun veranstalteten einen Postenlauf, an welchem Kinder und Jugendliche einen Einblick in die Tätigkeit einer Help-Gruppe erhielten. Help (helfen, erleben, lernen, Plausch) ist die Jugendorganisation des Schweizerischen Samariterbundes.

Gruppen aufleben lassen

Die Mitglieder lernen vor allem Erste Hilfe. Aber nicht nur das: Verantwortungsbewusstsein für sich selber und andern gegenüber werden entwickelt und der Teamgeist gefördert. Daneben gehören Plausch wie Badi, Bräteln, Schlittschuhlaufen und auch mal ein Jugendlager dazu. Geführt wird die Gruppe von einem Leiterteam, welches regelmässig an Aus- und Weiterbildungskursen teilnimmt.

Ziel des Postenlaufs war in erster Linie, die vor langer Zeit aufgelösten Thuner Help-Gruppen unter dem Namen Help Regio Thun wieder aufleben zu lassen. «Zwischen 20 und 25 Jugendliche sind erschienen und haben eifrig und motiviert mitgemacht», sagte Lukas Zaugg vom Samariterverein Strättligen gegenüber dieser Zeitung. Bei genügend Anmeldungen soll im Herbst mit der neuen Gruppe gestartet werden.

www.samariter-thun.ch

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...