Zum Hauptinhalt springen

Erdrutschsieg für Beat Bucher

Mit 1157 von 1674 abgegebenen Stimmen ist die Wahl von Beat Bucher zum neuen Gemeindepräsidenten überdeutlich. Amtsinhaber Christian Anderegg muss eine herbe Niederlage einstecken.

Fairer Verlierer: Christian Anderegg (rechts) gratuliert Beat Bucher, seinem Nachfolger als Gemeindepräsident.
Fairer Verlierer: Christian Anderegg (rechts) gratuliert Beat Bucher, seinem Nachfolger als Gemeindepräsident.
Christoph Buchs

1661 gültige Wahlzettel lagen für die Wahl des Gemeindepräsidenten vor. Auf deren 1157 stand der Name von Beat Bucher. Fast 70 Prozent der Stimmbürger, die an der gestrigen Wahl teilnahmen, befürworteten eine Wahl Buchers. Und erteilten dem Amtsinhaber Christian Anderegg eine Abfuhr: Er kommt auf 420 Stimmen, was 25 Prozent der gültigen Stimmen ausmacht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.