Eine Zeitreise für die ganze Familie

Kiesen

Marktfahrer, Handwerker, Gaukler, Kämpfer, Musiker und Bogenschützen: Am Wochenende findet im Dorf der vierte Mittelaltermarkt statt. Ein Highlight wird die nachgestellte Schlacht um Chisun.

Am 4. Mittelaltermarkt in Kiesen vom kommenden Wochenende wird die fiktive Schlacht um Chisun nachgestellt (Szene vom Markt 2015).<p class='credit'>(Bild: Stefan Kammermann)</p>

Am 4. Mittelaltermarkt in Kiesen vom kommenden Wochenende wird die fiktive Schlacht um Chisun nachgestellt (Szene vom Markt 2015).

(Bild: Stefan Kammermann)

«Wir freuen uns sehr, in Kiesen ein weiteres Mal eine Zeitreise ins Mittelalter zu erleben», sagt OK-Präsident Rolf Gottier. Gemeint ist der vierte Mittelaltermarkt, der am Wochenende vom 26. und 27. August in Kiesen über die Bühne geht.

Die Geschichte aufleben lassen werden dabei über 40 Marktfahrer mit ihrer Ware, Schauhandwerker, Gaukler, Musikanten und Magier. Gezeigt wird weiter das damalige Lagerleben mit mittelalterlichen Heerlagern. Gleich zwölf solcher Lager mit Teilnehmenden aus dem ganzen Land werden aufgebaut, so zum Beispiel auch das grösste Wikingerlager der Schweiz.

Ein Highlight dürfte indes die Schlacht um Chisun sein. Sie soll 1187 auf den Feldern von Kiesen stattgefunden haben. Bewiesen ist nichts. «Die Schlacht ist fiktiv und frei erfunden», erläutert Gottier. Nachgestellt wird sie dennoch. Dabei werden zahlreiche Schaukämpfer aufzeigen, wie sich im Mittelalter Ritter und Volk mit Schwert und Helle­barden gegen Fremde zur Wehr ­setzten.

Feuershow rund um Drachen

Weiter steht ein Schaukampfturnier auf dem Programm. Mehrere Gruppen werden dabei um den Titel der besten Publikumsshow kämpfen. Zudem messen sich die besten Bogenschützen der Schweiz gleich an zwei Turnieren, und es wartet eine Feuershow um sagenumwobene Drachen.

Nicht zu kurz kommen am Mittelaltermarkt in Kiesen die Kinder: Ein Mittelalterspielplatz mit einem Schienenpferd ist eine weitere Attraktion. Kinder können anfassen und mitmachen, zum Beispiel bei einem der vielen Workshops. Oder wie wäre es, einmal in eine Rüstung zu schlüpfen und sich wie ein Ritter zu ­fühlen?

Menüs aus Mittelalterküche

Wie im Mittelalter üblich, wird am Markt auch kräftig gefeiert. Mehrere Musikgruppen und Minnesänger sorgen für Unterhaltung. Dabei zeigen die Tänzer der Gruppe Funda Mulierum ihr Können, und wer Lust hat, kann gleich selber mitmachen. Zudem warten nicht alltägliche Menüs aus der Mittelalterküche.

Besucherinnen und Besucher erfahren überdies viel Wissenswertes über Ritter und Schlossherren. Fachleute vom archäologischen Dienst des Kantons Bern sind vor Ort und geben Auskunft. Organisiert wird der Mittelaltermarkt in Kiesen vom Mittelalterverein Bern. Der Verein wurde 2011 gegründet und zählt heute rund 140 Mitglieder.

4. Mittelaltermarkt Kiesen: Samstag, 26., und Sonntag, 27. August, jeweils ab 10 Uhr im Dorfzentrum an der Ringstrasse. Mit Marktfahrern, Handwerkern, Heerlagern und sechs Bands. Schlacht um Chisun: Samstag 19 Uhr, Sonntag 14.30 Uhr. www.mittelaltermarkt-kiesen.ch

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt