Eine musikalische Weltreise

Seftigen

Die Brass Band Gürbetal bietet diesen Herbst einen Ausblick in andere Welten.

Die Brass Band Gürbetal lädt ein zur musikalischen Weltreise. (Archivbild)

Die Brass Band Gürbetal lädt ein zur musikalischen Weltreise. (Archivbild)

(Bild: Hans Kopp)

«Die Musikantinnen und Musikanten unter der Leitung von Urs Stähli entführen mit brassig vollem und kernigem Sound das Publikum in verschiedene Welten», schreiben die Organisatoren der Brass Gala in Seftigen. Mit dem Titelstück «Windows of the World» des britischen Komponisten Peter Graham wird eine Weltreise angetreten.

Gestartet wird mit temperamentvollen und feurigen Rhythmen aus Lateinamerika. Im feuchtwarmen Regenwald Südamerikas kann den geheimnisvollen Klängen des Urwalds gelauscht werden. Die Reise führt weiter nach Japan, dem Land der aufgehenden Sonne und zu seinen für unsere westlichen Ohren fremdländisch anmutenden Harmonien.

Ein Abstecher in die afrikanischen Savannen erzählt von dem dortigen harten und vor allem wilden Leben. Vor der Reise in den Schmelztiegel der USA werden die grünen Grashügel der britischen Inseln zu einer Verschnaufpause einladen. Zu guter Letzt darf «Antruras» des bündnerischen Komponisten Gion Andrea Casanova, das Aufgabenstück für den Schweizerischen Brass-Band-Wettbewerb, nicht fehlen.

Brass Gala Brass Band Gürbetal: Samstag, 27. Oktober, 20 Uhr und Sonntag, 28. Oktober, 13.30 Uhr in der Aula Seftigen. Eintritt frei, Verpflegung, Tombola. Am Sonntag wird das Konzert durch die Jugendmusik Gürbetal eröffnet.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt