ABO+

Die Plattform hat ihre Tücken

Thun

Die AEK Bank 1826 baut das Restaurant Falken im Bälliz in Thun um. Die Arbeiten erfordern ausserordentliche Massnahmen.

Eine aussergewöhnliche Baustelle: Die Plattform über der äusseren Aare erleichtert den Umbau des Falken.

Eine aussergewöhnliche Baustelle: Die Plattform über der äusseren Aare erleichtert den Umbau des Falken.

(Bild: PD)

Julian Seidl

Die Planung dauert oft länger als die Umsetzung. So auch beim Umbauprojekt rund um den Falken im Bälliz (vgl. Kasten). Von einem Architekturwettbewerb, der 2013 von der AEK Bank 1826 ausgeschrieben worden war, bis zum Baustart im letzten Herbst vergingen fünf Jahre.

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt