Zum Hauptinhalt springen

Die aktuelle Witterung lenkt den Liftbetrieb

Wo der Wintersport in der Region möglich ist, hängt stark von der aktuellen Witterung ab. Einzelne voralpine Skilifte konnten nach langem Warten am Samstag teilweise ihren Betrieb aufnehmen,

Stefan Kammermann
In Schwanden waren am Samstag alle Anlagen offen, am Sonntag bereits wieder alle zu. (Archivbild)
In Schwanden waren am Samstag alle Anlagen offen, am Sonntag bereits wieder alle zu. (Archivbild)
Stefan Kammermann

Einzelne voralpine Skilifte konnten nach langem Warten am Samstag teilweise ihren Betrieb aufnehmen, mussten aber gestern Sonntag wieder das Handtuch werfen. Wo Wintersport in der Region möglich ist, hängt stark von der aktuellen Witterung ab. Die Betriebszeiten können täglich ändern.

Schwanden: Anlagen geschlossen. In Schwanden oberhalb Sigriswil waren am Samstag alle Anlagen in Betrieb. Bereits gestern Sonntag war wieder Schluss. «Wir konnten nicht öffnen, weil über Nacht viel Schnee weggeschmolzen ist», sagt Christian Saurer, Verwaltungsratspräsident der Skilift AG. Und weiter: «Wir können leider nicht viel ändern und sind der Witterung ausgeliefert.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen