Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der «neue» Strämu gefällt

Nur positive Rückmeldungen gibts zu den neuen Chromstahlbecken im Thuner Strämu.
Und die Betonstufen beim 50-Meterbecken, im Volksmund Affenfelsen genannt, scheint niemand mehr zu vermissen.
Ebenfalls sehr beliebt: Das Café des neuen Kiosks.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.