Zum Hauptinhalt springen

Das Thuner Parlament wird 100

Nach einem gehässig geführten Wahlkampf kam der Thuner Stadtrat am 10. Januar 1919 zu seiner ersten Sitzung zusammen. Ein Rückblick auf turbulente Zeiten.

So sah der Stadtratssaal im Rathaus Thun einst aus. In den 1960er-Jahren erhielt er das heutige Erscheinungsbild.
So sah der Stadtratssaal im Rathaus Thun einst aus. In den 1960er-Jahren erhielt er das heutige Erscheinungsbild.
Stadtarchiv
Die bisher letzte Sitzung des Thuner Stadtrats im Dezember 2018. Am Donnerstag findet eine Jubiläumssitzung statt.
Die bisher letzte Sitzung des Thuner Stadtrats im Dezember 2018. Am Donnerstag findet eine Jubiläumssitzung statt.
Christoph Gerber
So berichtete das «Oberländer Tagblatt» – Vorgänger dieser Zeitung – über die erste Stadtratssitzung in Thun.
So berichtete das «Oberländer Tagblatt» – Vorgänger dieser Zeitung – über die erste Stadtratssitzung in Thun.
Archivt
1 / 3

Am 10. Januar 1919 ist es so weit. Im Gemeindesaal des Rathauses treffen sich 30 Parlamentarier und 7 Regierungsmitglieder. Es ist ein historischer Moment – die allererste Sitzung des Thuner Stadtrats. «Damit beginnt ein neuer Abschnitt in der innern Geschichte unserer Stadt», sagt Stadtpräsident Paul Kunz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.