Bänkli bringen über 11'000 Franken ein

Thun

Die Aktion «Thun nimmt Platz» ist zu Ende. 37 der insgesamt 50 Sitzbänke haben in der Auktion neue Besitzer gefunden.

Peter Jost, Projektleiter von «Thun nimmt Platz», auf der Bank «Die Blumenstadt» auf dem Rathausplatz.

Peter Jost, Projektleiter von «Thun nimmt Platz», auf der Bank «Die Blumenstadt» auf dem Rathausplatz.

(Bild: PD)

Mit der Versteigerung der Sitzbänke hat die Aktion «Thun nimmt Platz» ihren Abschluss gefunden. Den höchsten Preis erzielte in der Auktion die Bank «Die Blumenstadt», gestaltet vom Kindergarten Schubertstrasse II. Sie erzielte einen Verkaufspreis von 550 Franken, wie die Stadt am Donnerstag mitteilte. Die Bänke des Ski-Klubs Thun und der Wohn- und Arbeitsgemeinschaft für Körperbehinderte Gwatt wurden für jeweils 500 Franken ersteigert. «Für 37 der insgesamt 50 Sitzbänke gingen Gebote ein», heisst es in der Mitteilung der Stadt. In den nächsten Tagen werden die Bänkli nun den neuen Besitzerinnen und Besitzern übergeben.

Der Gesamterlös aus der Auktion beträgt 11'020 Franken. Dieser kommt dem Thuner Verein «Und – das Generationentandem» zugute. Der Verein versteht sich als Plattform für den Dialog von Jung und Alt. «Wir freuen uns, dass wir mit dem Erlös eine Organisation unterstützen können, welche sich für das Miteinander in Thun einsetzt», lässt sich Peter Jost, Projektleiter von «Thun nimmt Platz», in der Mitteilung zitieren.

Zur Erinnerung: Im Rahmen von «Thun nimmt Platz» stellten die Stadt und die Innenstadt-Genossenschaft Thun 50 Holzbänke gratis zur Gestaltung zur Verfügung. 120 Interessierte bewarben sich für die Teilnahme; 50 wurden von einer Jury ausgewählt und gestalteten und bemalten eine der Bänke auf eigene Kosten. Seit Mitte Mai standen die Sitzbänke in der Innenstadt den Besuchern zur Verfügung.

mik/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt