Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf den Flügeln der Liebe unterwegs

Tränen der Freude: Die Postboten der Liebe – rechts der Gründer Gustave ­Pilet – überbringen eine persönliche Liebesnachricht.
Über 70 Künstlerinnen, Künstler und Künstlerformationen aus der Schweiz, aus Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien und Schweden präsentierten sich an den letzten drei Tagen im KKThun den Veranstaltern und dem Publikum aus dem In- und Ausland.
Die mit dem Huhn tanzt: Diane Dugard von  der Compagnie des Plumés mit Louise, einem  von 21 gefiederten Zweibeinern.
Schön?&?Guts Rollenschlüpferei vom Feinsten beim Kurzprogramm «Mary».
1 / 10

Ursprung nach dem Krieg

Von Tatis Film übernommen

90 Briefe, 250 Velogramme