Zum Hauptinhalt springen

Auch nach einem halben Jahrhundert hat sie nicht genug

Seit 50 Jahren lebt Ruth Mani ihre Leidenschaft fürs Singen und Tanzen in der Trachtengruppe Oberhofen-Hilterfingen aus.

Ruth Mani hat das Singen und Tanzen im Blut.
Ruth Mani hat das Singen und Tanzen im Blut.
Verena Holzer

Schon während der Schulzeit sang Ruth Mani-Baumann mit Freude im Schülerchor bei Eugen Grütter in Hünibach mit. Ebenso begeistert war sie vom Tanzen mit Musik und Liedern. So schloss sie sich nach ihrem Lehrabschluss der Trachtengruppe Oberhofen-Hilterfingen an.

Es gab natürlich zuerst so etwas wie ein Probejahr. «Man konnte nicht einfach sagen, nächste Woche mache ich mit», erinnert sich Ruth Mani. An der Hauptversammlung 1970 stimmten die Mitglieder ihrer Aufnahme zu. Von da an blieb sie dem Verein während 50 Jahren treu – und nicht nur das – sie übernahm dabei auch viele verschiedene Aufgaben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.