Zum Hauptinhalt springen

Alterswohn- und Pflegeheim statt Gärtnerei

Die Gärtnerei beim Friedhof Schoren wird derzeit abgebrochen. Einen Ersatz gibt es nicht. Auf dem Terrain ist ein Alterswohn- und Pflegeheim vorgesehen.

Die Treibhäuser sind bereits abgebaut. Jetzt ging es auch dem unbewohnbaren Bauernhaus an den Kragen.
Die Treibhäuser sind bereits abgebaut. Jetzt ging es auch dem unbewohnbaren Bauernhaus an den Kragen.
Nelly Kolb

Jahrzehntelang gabs neben dem Schoren-Friedhof eine öffentliche Gärtnerei. Sie wurde vor allem von Angehörigen genutzt, um die Pflanzen und Blumen für den Grabschmuck zu kaufen. Allein damit rentierte die Gärtnerei aber seit geraumer Zeit nicht mehr.

Deshalb entschloss sich die Pächterin (Kaspar) letztes Jahr zur vorzeitigen Schliessung (wir berichteten). Momentan werden die Treibhäuser abgebaut. Anschliessend wird auch das alte Bauernhaus abgebrochen. Es ist wegen diverser Schäden – unter anderem einem undichten Dach – seit geraumer Zeit nicht mehr bewohnbar.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.