Als Dampfschiffe hier noch halten konnten

Thun

Nur noch alte Fotografien erinnern an die Schiffländte beim Hotel-Restaurant Freienhof in Thun. Denn seit 1904 gehört sie der Vergangenheit an.

Bis 1904 legten die Dampfschiffe beim Hotel-Restaurant Freienhof an.

(Bild: Franziska Streun)

Es war im Dezember des Jahres 1903, als eine unerfreuliche Mitteilung des Eidgenössischen Post- und Eisenbahndepartements die Direktion der Dampfschiff-Gesellschaft Thuner- und Brienzersee erreichte. Der Gesellschaft wurde untersagt, die Schiffsanlegestelle beim Hotel-Restaurant Freienhof, die ­sogenannte Freienhofländte oder Ländte Thun-Stadt, ab 1904 weiterhin anzusteuern und zu betreiben.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt