Adlerstrasse ab Samstag wieder geöffnet

Thun

Die Aufräumarbeiten nach dem Leitungsbruch an der Adlerstrasse liefen am Freitag weiter. Ab Samstag früh ist die Strasse freigegeben worden.

Die Aufräumarbeiten auf der Adlerstrasse liefen am Freitag weiter.

Eine berstende Transportleitung unter der Adlerstrasse riss die Anwohner am Donnerstag um 4.45 Uhr aus dem Schlaf. Innert drei viertel Stunden liefen rund 2800 Kubikmeter Wasser aus. Trotz der raschen Reaktion von Direktbetroffenen, Feuerwehr und der Energie Thun AG richteten Schlamm und Wasser unter anderem in einer Pizzeria, einer Schreinerei und einem Kindergarten grossen Schaden an.

Die Aufräumarbeiten auf der beidseitig gesperrten Adlerstrasse waren am Freitag weitergelaufen. Die Strasse wurde nun aber am Samstag früh um 5.30 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, wie Christian Schneider, Leiter Technik bei der Energie Thun AG, auf Anfrage sagte. Die geschätzte Schadensumme korrigierte Schneider bereits nach oben: «Allein die Schäden an der Strasse belaufen sich auf rund 50 000 Franken.

Hinzu kommen mindestens 100 000 Franken Schaden bei den betroffenen Hauseigentümern.» Bis die genaue Summe beziffert werden könne, werde es noch ein paar Tage dauern.

gbs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt