Viel Lärm um fehlenden Lärmschutz

Thun

Die Aussicht, dass statt bis zu 10'000 nur 6000 Fans das Derby zwischen Thun und YB besuchen könnten, sorgt für Unverständnis, ebenso die Lärmschutzvorgaben in der Baubewilligung. Bloss: Gegen diese hatte sich nie jemand gewehrt.

Die Arena Thun kurz nach ihrer Eröffnung im Abendlicht. Der offene Bereich hinter dem rot beleuchteten Gestänge müsste geschlossen werden.

(Bild: Patric Spahni)

Marco Zysset@zyssetli

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt