Vermisster Mann im Zug aufgefunden

Uetendorf

In Uetendorf wurde seit Montagmorgen ein geistig beeinträchtigter 20-jähriger Mann vermisst. Am Dienstagabend wurde der Vermisste in einem Zug zwischen Basel und Bern gefunden. Er ist wohlauf.

Der in Uetendorf vermisste 20-jährige Mann ist am Dienstagabend durch Mitarbeitende der Transportpolizei im Zug zwischen Basel und Bern aufgefunden worden. Er ist ersten Erkenntnissen zufolge wohlauf.

Der Mann war zuletzt am Sonntagabend an seinem Wohnort in Uetendorf gesehen worden. Die Kantonspolizei Bern wurde am Montagmorgen über das Verschwinden des Mannes informiert.

Daraufhin hatte die Polizei umfangreiche Suchmassnahmen eingeleitet. Gesucht wurde unter anderem mit mehreren Personensuchhunden. Die Suchaktion war jedoch erfolglos geblieben – bis der Vermisste am Dienstagabend im Zug aufgefunden wurde.

chh/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt