«Wenn schon zu wenig Thuner, dann hoffentlich genug Oberländer»

Mit Markus Lüthi wird der FC Thun künftig von einem Unternehmer präsidiert. Der 54-Jährige ist ein Mann, der die Vielfalt mag. Dass er nicht in Thun lebt, darin sieht er kein Problem.

Markus Lüthi ist neuer Präsident des FC Thun: Der Unternehmer wurde gestern an der Generalversammlung gewählt. Patric Spahni

(Bild: Patric Spahni)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt