Meiringen

Kraftwerke übernehmen Betrieb der Reichenbachfall-Bahn

MeiringenDie beliebte Reichenbachfall-Bahn wird künftig von den Kraftwerken Oberhasli (KWO) betrieben. Die KWO werden sich ab kommender Saison um die Instandhaltung und den touristischen Betrieb kümmern.

Die Nostalgiebahn fährt mit ihrem originalgetreu nachgebauten 24-plätzigen Holzwagen in die Höhe.

Die Nostalgiebahn fährt mit ihrem originalgetreu nachgebauten 24-plätzigen Holzwagen in die Höhe. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Besitzerin der Standseilbahn bleibt die lokale Energieversorgerin EWR Energie AG, wie diese am Mittwoch zusammen mit ihrer Muttergesellschaft BKW mitteilte. Die Reichenbachfall-Bahn mit der Talstation in Schattenhalb bei Meiringen wurde durch die Romanfigur Sherlock Holmes berühmt.

Die beiden historischen Fahrzeuge der Bahn wurden am Mittwoch zur Revision demontiert und für den Transport nach Gwatt verladen. Alle sechs Jahre werden Fahrwerk und Bremsen einer kompletten Revision unterzogen

Die beiden Holzwagen haben je 24 Plätze. In der vergangenen Saison hat die Bahn 40'359 Personen transportiert und damit ein Rekordergebnis erzielt. Die neue Saison beginnt am 4. Mai 2013.

Die KWO werden die Reichenbachfall-Bahn künftig gemeinsam mit ihren übrigen Werkbahnen betreiben. Gelmer-, Trift-, Tälli-, und Sidelhorn-Bahn sind alle ebenfalls für den Tourismus geöffnet. (tan/sda)

Erstellt: 16.01.2013, 16:08 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Kommentare

Blogs

Geldblog So werden Sie im Alter zum Lebenskünstler

Mamablog Gewalt entsteht aus Überforderung

Die Welt in Bildern

Ungewisse Zukunft: Ein Indischer Fischer wartet in einem Gefängnis in Karachi, Pakistan auf seine Bestrafung. Er wurde gemeinsam mit elf weiteren Männern von der Marine aufgegriffen, als sie versehentlich in pakistanischem Hoheitsgebiet unterwegs waren. Indien und Pakistan nehmen regelmässig Fischer des jeweils anderen Landes fest, da die Territorien im Meer nicht klar abgegrenzt sind. (18. November 2018)
(Bild: SHAHZAIB AKBER) Mehr...