Hier hat die Jugend das Sagen

Heimberg

Seit diesem Jahr ist der Jugendrat eine fixe Institution in Heimberg. Kürzlich sprach der Gemeinderat Geld für den neuen Skateplatz.

Auf diesem Parkplatz an der Ahornistrasse in Heimberg entsteht der neue, vom Jugendrat initiierte Skateplatz.

Auf diesem Parkplatz an der Ahornistrasse in Heimberg entsteht der neue, vom Jugendrat initiierte Skateplatz.

(Bild: Marco Zysset)

«Mit dem Jugendrat wollen wir den Jugendlichen in unserer Gemeinde die Möglichkeit geben, sich einzubringen», sagt Pierre Metzker. Der Sozialarbeiter ist Ansprechperson für die aktuell sieben Jugendlichen, die im Rat einsitzen.

Seit diesem Jahr ist der Jugendrat im Heimberger Gemeindeleben eine feste Institution: Nach einer vierjährigen Versuchsphase hat der Gemeinderat grünes Licht für die definitive Einführung gegeben. «Das Thema Jugendrat kam am Jugendmitwirkungstag 2013 auf», sagt Pierre Metzker. Einige der dort anwesenden Jugendlichen hätten sich von der Idee begeistern und dann auch in den Rat wählen lassen (wir berichteten).

Thuner Tagblatt

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt