Uetendorf

Gemeinderat will das Bad nun doch sanieren

UetendorfIn seiner Botschaft zur Gemeindeversammlung vom 27. November beantragt der Gemeinderat die Sanierung des Hallenbades Riedern für 2,57 Millionen Franken. Der allgemeine Haushalt ist wieder nachhaltig gesichert.

Fällt dem Rotstift nun doch nicht zum Opfer: Das 1975 erbaute Hallenbad Riedern.

Fällt dem Rotstift nun doch nicht zum Opfer: Das 1975 erbaute Hallenbad Riedern. Bild: Marc Imboden

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Wunsch zahlreicher Bür­gerinnen und Bürger und das Engagement des Schwimmclubs Delphin zur Erhaltung des Hallenbads Riedern wurden vom Gemeinderat von Uetendorf respektiert. Nach einer intensiven Abklärungsphase beantragt der Rat der Gemeindeversammlung am 27. November nun doch eine ­Sanierung für 2,57 Millionen ­Franken.

Hohe Wellen

Dem Vorschlag des Gemeinde­rates, das Hallenbad in der Schulanlage Riedern 2 aus Kostengründen nicht zu sanieren, sondern aufzulösen, rauschte an der Gemeindeversammlung im November 2016 eine hohe Welle entgegen. Von den 415 Anwesenden stimmten 312 für die Gründung der Arbeitsgruppe «Sanierung Hallenbad» und gaben damit ihrem Wunsch Ausdruck, das Bedli zu erhalten (wir berichteten). Diesem Auftrag an den Gemeinderat war unter anderem auch eine intensive Kampagne des Schwimmclubs Delphin vorausgegangen.

Das Engagement hatte zahlreiche Uetendorfer auf den Plan gerufen, die in diesem Hallenbad das Schwimmen erlernt haben oder deren Kinder dies dereinst tun sollen. Gebaut wurde das Bijou, wie die Anlage im Volksmund genannt wird, 1975. Mit einer erneuten Flugblattaktion «Ja zum Antrag des Gemeinderates», die vor ein paar Tagen lanciert wurde, wollen die Verantwortlichen des Schwimmclubs Delphin die Stimmberechtigten motivieren, an der Gemeindeversammlung teilzunehmen und dem Kredit für die Sanierung zuzustimmen. Unter anderem besuchen im Winter pro Woche 220 Kinder die Schwimmkurse des Clubs im Bedli.

Finanzen gesichert

An der Gemeindeversammlung vor einem Jahr stimmten nach einer langen Diskussion 337 Anwesende dem Budget 2017 und damit auch der darin enthaltenen Steuererhöhung von 1,48 auf 1,52 Steuereinheiten zu. Offensichtlich ist es den Verantwortlichen gelungen, den Finanzhaushalt der Gemeinde Uetendorf zu stabilisieren. «Mit den SAP-Massnahmen (Strategische Aufgaben-Planung) ist der allgemeine Haushalt nachhaltig gesichert», heisst es in der Botschaft zur Gemeindeversammlung. Das Budget 2018 sieht bei einem betrieblichen Aufwand von 25,48 Millionen einen Ertragsüberschuss von 324 300 Franken vor. Das Gesamtergebnis Erfolgsrechnung beträgt im Budget 2018 46 800 Franken.

Neues Tanklöschfahrzeug

Das Funkeln des «Firestar» erlischt: Das auf diesen Namen getaufte Tanklöschfahrzeug mit Baujahr 1992 entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen der Feuerwehr Uetendorf plus. Statt hohe Reparaturrechnungen zu bezahlen, soll das Fahrzeug ersetzt werden. Für die Anschaffung eines neuen Tanklöschfahrzeuges beantragt der Gemeinderat der Gemeindeversammlung einen Kredit von 543 700 Franken. Diese Investition erfolgt über die Spezialfinanzierung Feuerwehr.

Informationen zu allen Geschäften der Gemeindeversammlung vom 27. November auf der Website www.uetendorf.ch. (Thuner Tagblatt)

Erstellt: 20.11.2017, 16:42 Uhr

Artikel zum Thema

Badi-Saison verlief durchwegs positiv

Region Thun Die ersten Badis haben ihren Betrieb bereits eingestellt, Ende Monat ist die Freibadsaison offiziell vorbei. Dank dem langen und heissen Sommer können die Betriebe zum Grossteil eine positive ­Bilanz ziehen. Mehr...

Fotografieren in Badis: Keine Verbote sind kein Freipass

Oberland Man wird fotografiert, ohne es zu merken, und entdeckt sein Bild später im Internet. Gerade in der Badesaison ist diese Gefahr gross. Die Badmeister der Freibäder in der Region Thun halten die Augen offen; Verbote sind aber kein Thema. Mehr...

Neuer Rollstuhl-Lift in der Badi Uetendorf

Nebst dem Thuner «Strämu» öffnen auch andere Bäder in der Region demnächst ihre Türen. Die Verantwortlichen haben zum Teil umgebaut oder bieten Neuerungen auf die kommende Saison hin an. Mehr...

Paid Post

Es gibt Besseres als Escorts

Echte Erotik und richtigen Sex, bei dem beide Lust aufeinander haben, findet man nicht bei Escorts. Aber dafür beim Casual-Dating im Internet.

Kommentare

Blogs

History Reloaded Neuer Feminismus, alte Rollenbilder

Sweet Home Schmuckes Flechtwerk

Die Welt in Bildern

Feuerball: Sonnenaufgang über Kairo. (19. Juni 2018)
(Bild: /Mohamed Abd El Ghany) Mehr...