Ein goldener Fluss fliesst durchs Dorf

Uetendorf

Das Restaurant neben der Dorfmetzgerei in Uetendorf wurde als Caffè Douro wieder geöffnet.

Janete Ribeiro führt seit Anfang August das Caffè Douro an der Dorfstrasse 44.

Janete Ribeiro führt seit Anfang August das Caffè Douro an der Dorfstrasse 44.

(Bild: Debora Stulz)

Nachdem das ehemalige Kafi Haustock und spätere Da Gloria einige Wochen geschlossen war, ist wieder neues Leben eingekehrt. Seit Anfang August führt die gebürtige Portugiesin Janete Ribeiro das Restaurant unter dem Namen Caffè Douro.

Neben einfachen Mahlzeiten, Pizzas und portugiesischen Weinspezialitäten bietet Ribeiro wie ihr Vorgänger Biagio Fazzi auch Brot und Süsswaren an. Der Pizza-Vizeweltmeister Fazzi musste seine Uetendorfer Filiale des Da Gloria in Seftigen aus familiären Gründen bereits nach knapp einem Jahr wieder aufgeben.

Neu ist das Caffè Douro während sieben Tagen geöffnet. Montags bis donnerstags ab 6 bis 19 Uhr, freitags bis 21 Uhr, am Samstag (ab 7.30 bis 21 Uhr) und am Sonntag (ab 8 bis 17 Uhr) werden Menüs nach portugiesischen Rezepten angeboten.

Ribeiro und ihr Mann Raul führen seit einiger Zeit bereits in Münsingen ein kleines portugiesisches Lokal. Janete Ribeiro wird sich jedoch in Zukunft auf das Caffè Douro in Uetendorf konzentrieren. Übrigens: Douro, spanisch Duero, ist ein grosser Fluss im Norden Portugals, der auch der goldene Fluss genannt wird.

dsu

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...