Das Spital soll in Saanen bleiben

Thun

Der Verwaltungsrat der Spital Thun-Simmental AG (STS) hat definiert, wie es mit den beiden heutigen Spitälern Saanen und Zweisimmen weitergehen soll. Das Spital soll in Saanen bleiben, in Zweisimmen ist ein Geriatriezentrum geplant.

Der STS-Verwaltungsrat spricht in einer Medienmitteilung vom Mittwoch zwar von zwei Gesundheitszentren, definiert aber jenes von Saanen als «im Sinne eines Spitals». Es werde stationäre Akutversorgung für allgemeine Chirurgie, innere Medizin und Gynäkologie/Geburtshilfe anbieten.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt