ABO+

Aus Liebe zum mittelalterlichen Trunk

Thun

Sascha Stoller will den Met, auch Honigwein genannt, wieder im Schweizer Weinhandel etablieren.

Ein Blick in die Thuner Met-Siederei reicht, und man merkt: Produzent Sascha Stoller ist auch sonst ein grosser Mittelalter-Fan. Foto: Julian Seidl

Ein Blick in die Thuner Met-Siederei reicht, und man merkt: Produzent Sascha Stoller ist auch sonst ein grosser Mittelalter-Fan. Foto: Julian Seidl

Julian Seidl

Wer sagt schon, der Mensch könne nicht in der Zeit reisen? Jeden Tag, wenn er seine Met-Siederei an der Kasernenstrasse in Thun betritt, fühlt sich Sascha Stoller ins Mittelalter zurückversetzt. Im Eingang eines alten Kellerraumes präsentieren sich etliche Sammlerstücke aus jener Zeit. In einer Vitrine stehen Tonbecher, an der Wand über einem Tresen hängt ein Fuchsfell, und in der Ecke steht ein mittelalterlicher Speer.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt