Uetendorf

27-jähriger Autofahrer im Spital gestorben

Uetendorf Der Autofahrer, welcher am Dienstag bei einem Unfall in Uetendorf schwer verletzt worden war, ist inzwischen im Spital verstorben.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Hier kollidierte der Fahrer mit der Stützmauer.

Der Mann, der am vergangenen Dienstag bei einem Unfall in Uetendorf schwer verletzt worden war, ist am Dienstagabend im Spital verstorben. Es handelt sich um einen 27-jährigen Schweizer aus dem Kanton Bern, wie die Kantonspolizei Bern am Mittwochnachmittag berichtete.

Der Unfall hatte sich am Dienstagnachmittag kurz nach 15.20 Uhr bei der Unterführung Uttigenstrasse/ Bahnlinie auf dem Autobahnzubringer Gürbetal ereignet. Das Auto war dabei mit einer Stützmauer und einem Anhängerzug kollidiert. (chh/sda)

Erstellt: 12.09.2018, 14:58 Uhr

Artikel zum Thema

Autofahrer nach Selbstunfall schwer verletzt

Uetendorf Nach einem Selbstunfall in Uetendorf hat sich ein Autofahrer schwer verletzt. Das Auto kollidierte mit einer Stützmauer und geriet auf die Gegenfahrbahn. Mehr...

Paid Post

Tipps für eine einfache und sichere Tourplanung

Das Smartphone ist auf gutem Weg, die Skitourenplanung zu erobern. Möglichkeiten und Grenzen der digitalen Helfer.

Blogs

Sweet Home Zeit, sich ums Esszimmer zu kümmern

Tingler Schreiben Sie Tagebuch?

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Kein Ball aber viel Rauch: Der Fussballer Tyler Roberts von Wales steht beim Spiel gegen Dänemark in Cardiff im Dunstkreis von einer Fan-Fackel. (17. November 2018)
(Bild: Matthew Childs) Mehr...