Zum Hauptinhalt springen

24 Stunden auf Abruf

Zum 150-Jahr-Jubiläum des Feuerwehrverbandes Schweiz zeigen die Feuerwehren am Freitag und am Samstag ihr Können. Mitglieder zu finden, wird trotz guter Organisation zunehmend schwierig.

Wenn es brennt, wie bei diesem Holzlager in Uetendorf, dann ist der Einsatz der Feuerwehr gefragt. Foto: Patric Spahni
Wenn es brennt, wie bei diesem Holzlager in Uetendorf, dann ist der Einsatz der Feuerwehr gefragt. Foto: Patric Spahni

Seit 150 Jahren sind unerschrockene und selbstlose Männer und Frauen bereit, die Bevölkerung vor Gefahren zu schützen. 24 Stunden pro Tag an 365 Tagen im Jahr rücken sie aus, wenn der Alarm losgeht. Sie bekämpfen Feuer, retten Leben, räumen nach Öl- und Chemieunfällen professionell auf, sind im Einsatz nach Verkehrsunfällen, Überschwemmungen und Erdrutschen, ziehen Kühe aus Jauchegruben, holen Katzen von Bäumen oder entfernen Wespennester.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.