Zum Hauptinhalt springen

20'000 besuchten den «neuen» Chrischtchindlimärit

Trotz garstigem Wetter und dem im Vorfeld umstrittenen neuen Standort war der traditionelle Chrischtchindlimärit auch 2019 ein Erfolg.
Lichter und weihnachtliche Dekoration: Der Chrischtchindlimärit lockte Tausende an.
Am frühen Freitagmorgen bauten zahlreiche Helfer die Marktstände für den Chrischtchindlimärit auf.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.