Zum Hauptinhalt springen

Zwei Autos bei Aeschi zusammengeprallt

Am Montagmorgen ist es auf der Umfahrungsstrasse zwischen Spiezwiler und Mülenen zu einer Kollision zwischen zwei Fahrzeugen gekommen. Eine Person wurde dabei verletzt.

In Spiez ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen.
In Spiez ist es am Montagmorgen zu einem Unfall gekommen.
Jan Kuschinske/newspictures
Zwei Fahrzeuge prallten ineinander.
Zwei Fahrzeuge prallten ineinander.
zvg
Eine Umleitung war während den Unfallarbeiten eingerichtet worden.
Eine Umleitung war während den Unfallarbeiten eingerichtet worden.
Jan Kuschinske/newspictures
1 / 6

Zwei Fahrzeuge sind am Montagmorgen um 6.30 Uhr auf der Umfahrungsstrasse bei Emdthal zwischen Spiezwiler und Mülenen zusammengeprallt. Eine Person wurde dabei verletzt.

Wie die Kantonspolizei Bern mitteilt, war ein in Richtung Spiez fahrendes Auto aus noch unbekannten Gründen ins Schleudern gekommen. Dadurch geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn und prallte in die Leitplanke. Einem entgegenkommenden Auto gelang es nicht mehr auszuweichen, worauf dieses mit dem Fahrzeug kollidierte.

Strasse 3 Stunden gesperrt

Der 24-jährige Fahrzeuglenker musste durch die Feuerwehr Spiez und einem Ambulanzteam aus dem Auto geborgen werden. Ein Helikopter der Rega flog den Verletzten anschliessend ins Spital.

Der Lenker des anderen Fahrzeugs sei nach bisherigem Kenntnisstand unverletzt geblieben, wie die Polizei weiter mitteilt. Die Umfahrungsstrasse zwischen Spiezwiler und Mülenen blieb infolge der Unfallarbeiten für rund drei Stunden gesperrt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch