Zum Hauptinhalt springen

Zurück zu den Wurzeln

Ins Hotel Bellevue au Lac in Hilterfingen kehrt wieder Leben ein. Für die beiden neuen Gastgeber Felix Milt und Philipp Tschabold ist es eine Rückkehr in die Vergangenheit.

Philipp Tschabold (links) und Felix Milt übernehmen das Bellevue in Hilterfingen.
Philipp Tschabold (links) und Felix Milt übernehmen das Bellevue in Hilterfingen.
Patric Spahni

In den letzten Jahren gaben sich die Pächter im Bellevue au Lac in Hilterfingen die Türklinke in die Hand. Das soll sich nun ändern. «Das Haus hat eine turbulente Zeit hinter sich», sagt Felix Milt (54). «Jetzt ist es an der Zeit, dass wieder Stabilität einkehrt.»

Milt pachtet den Betrieb am Thunersee, der seit über einem Jahr leer steht, ab 1.Mai gemeinsam mit Philipp Tschabold (32), einem Weggefährten aus vergangenen Tagen. «Wir kennen uns seit Jahren», sagt Milt. So hatte Tschabold bereits Ende der 90er-Jahre ein Praktikum als Koch im Bellevue au Lac gemacht – das Traditionshaus mit Jahrgang 1918 stand damals ein erstes Mal unter Milts Führung. Dann haben sich die Wege getrennt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.