Zum Hauptinhalt springen

Wohnhaus muss Hotel-Neubau weichen

Die Gasthof Schützen AG plant in Steffisburg ein neues Hotel mit 45 Zimmern. Ziel ist, den Neubau vor Ende 2015 zu eröffnen.

Das Wohnhaus an der Alten Bernstrasse 147 soll abgerissen werden. Stattdessen plant die Gasthof Schützen AG einen Hotelneubau. Im Hintergrund ist der Gasthof Schützen zu sehen, am linken Bildrand die Lieferantenzufahrt der Firma Rychiger.
Das Wohnhaus an der Alten Bernstrasse 147 soll abgerissen werden. Stattdessen plant die Gasthof Schützen AG einen Hotelneubau. Im Hintergrund ist der Gasthof Schützen zu sehen, am linken Bildrand die Lieferantenzufahrt der Firma Rychiger.
Patric Spahni

Geht es nach dem Willen der Gasthof Schützen AG und ihres Besitzers Urs Hauenstein, fahren an der Alten Bernstrasse in Steffisburg noch heuer die Baumaschinen auf. Der Plan ist, das alte Wohnhaus an der Alten Bernstrasse 147 abzureissen und durch einen dreigeschossigen Hotelneubau mit 45 Zimmern zu ersetzen. Die Zufahrt erfolgt über die Alte Bernstrasse direkt in eine Einstellhalle mit 45 Parkplätzen, die Wegfahrt durch die bestehende Einstellhalle beim Schützen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.