Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wird nun der Weg frei für neue Fussgängerstreifen?

Gut frequentierter Übergang: So wie diese asiatischen Touristen am Westbahnhof queren viele Fussgänger die Strassen im Zentrum von Interlaken. Möglicherweise werden einige der Fussgängerstreifen, die an vielen Stellen entfernt wurden, wieder installiert.
Queren ohne Zebrastreifen:  Auf der Schwarzenburgstrasse in Köniz funktioniert das Nebeneinander von Fussgängern und Autofahrern gut. Queren ohne Zebrastreifen: Auf der Schwarzenburgstrasse in Köniz funktioniert das Nebeneinander von Fussgängern und Autofahrern nach Angaben der Gemeinde gut. Das Modell Tempo-30-Zone mit breitem Mittelstreifen als Querungshilfe ist auch in Interlaken für Bahnhofstrasse und Höheweg vorgesehen.
Das Modell  mit breitem Mittelstreifen  als Querungshilfe gibt es auch beim Migros in Interlaken und  wird im Zentrum weiter ausgebaut.
1 / 3

Diskussion geht weiter

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin