Zum Hauptinhalt springen

Weststrasse: Umgebung ist bereits geplant

Obwohl noch offen ist, ob das Land südlich der Thuner Weststrasse überhaupt umgezont wird, liegt bereits eine Umgebungsgestaltung vor. Eine Expertenjury mit Stadt- und Quartiermitgliedern kürte ein Siegerprojekt.

Roland Drenkelforth
So soll die Umgebung der geplanten Gewerbeüberbauung Weststrasse Süd aussehen: Im Gebiet zum Neufeldquartier hin soll eine naturnahe Grünzone mit Tümpeln entstehen, aber kein Park. Längs zum Gewerbebau ist eine Fussgängerpromenade vorgesehen. Die Parkfelder sind primär als Ausstellungsflächen für Autogaragen gedacht.
So soll die Umgebung der geplanten Gewerbeüberbauung Weststrasse Süd aussehen: Im Gebiet zum Neufeldquartier hin soll eine naturnahe Grünzone mit Tümpeln entstehen, aber kein Park. Längs zum Gewerbebau ist eine Fussgängerpromenade vorgesehen. Die Parkfelder sind primär als Ausstellungsflächen für Autogaragen gedacht.
zvg

Genau zwei Monate vor der Volksabstimmung über die Zonenplanänderung Weststrasse Süd präsentierte die Stadt Thun gestern das Siegerprojekt für die Umgebungsgestaltung und den Grünraum des geplanten Gewerbebaus. Zufall oder nicht? «Die Ideen für die Überbauung des Areals sind schon rund fünf Jahre alt», betonte Gemeinderätin Marianne Dumermuth (SP).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen