Zum Hauptinhalt springen

Weibeln für Ballenberg

Wenn im Freilichtmuseum Ballenberg Ruhe eingekehrt ist, will sich die Berner Regierung bei anderen Kantonen für mehr Unterstützung einsetzen.

Das Freilichtmuseum Ballenberg.
Das Freilichtmuseum Ballenberg.
Svend Peternell

Sieht die Regierung des Kantons Bern Möglichkeiten, neue Regeln für die Unterstützung und für den Gebäudeunterhalt auf dem Ballenberg auszuhandeln? Diese und andere Fragen stellten die Oberländer Grossräte Christine Häsler (Grüne), Peter Flück (FDP) und Gerhard Fischer (SVP) in einer Interpellation.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Mehr zum thema