Zum Hauptinhalt springen

Verkehrsbehinderung wegen Belagsarbeiten

Die Kreuzung Weststrasse – Burgerstrasse bei der Autobahnausfahrt Thun-Süd wird saniert. Die Arbeiten erfolgen vom 5. Juli bis am 5. August. Es ist mit grösseren Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Neue Kreuzung: Diese Computer-Visualisierung zeigt, wie die Kreuzung von Burgerstrasse (rechts) und Weststrasse (im rechten Winkel dazu,an Tenniscenter – oben Mitte – und neuer Allee entlang) dereinst aussehen wird. Ab Montag wird auf der Kreuzung der Belag ersetzt.
Neue Kreuzung: Diese Computer-Visualisierung zeigt, wie die Kreuzung von Burgerstrasse (rechts) und Weststrasse (im rechten Winkel dazu,an Tenniscenter – oben Mitte – und neuer Allee entlang) dereinst aussehen wird. Ab Montag wird auf der Kreuzung der Belag ersetzt.
zvg

Die Kreuzung wird anlässlich des Ausbaus der Weststrasse in Thun saniert. Die Hauptarbeiten sollen gemäss der Medienmitteilung der Stadt Thun termingerecht bis Ende 2010 abgeschlossen sein.

Die Kreuzung ist durch 20'000 bis 25'000 Fahrzeuge pro Tag stark belastet und muss deshalb ab kommendem Montag für einen Monat repariert werden.

Einschränkung und Umleitungen

Die Burgerstrasse wird von der Länggasse Richtung Migros für den Verkehr gesperrt und in der Gegenrichtung im Einbahnverkehr geführt. Der Verkehr Richtung Autobahn wird über die Allmendingenallee umgeleitet. Die Fussgängerverbindung durch die Unterführung bei der Weststrasse bleibt während aller Bauphasen offen. Die Zufahrt für Anstösser der Burgerstrasse bis zur Tierklinik bleibt gestattet.

pd/sgl

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch